Kontakt

Gustoso AG
Boningerstrasse 9
4629 Fulenbach
T. 062 926 20 00
F. 062 926 20 10
info@gustoso.ch

Cipriani Food: Eine Gourmetinstitution

  |   Getränke, Pasta

Cipriani hat sich vom kleinen, lokalen Insidertipp aus Venedig zur internationalen Gourmetinstitution entwickelt und betreibt mittlerweile über 20 Kultrestaurants rund um die Welt.

Der Treffpunkt der Stars & Sternchen

Angefangen hat alles in der Calle Valaresso in Venedig, als Giuseppe Cipriani dort 1931 die legendäre Harry’s Bar eröffnet hat. Der Ort wurde zum Treffpunkt der Reichen und Schönen und in der Bar wo sich früher die Schriftsteller, Maler und Künstler der Belle Epoque trafen, drücken sich heute Showgrössen wie Madonna und George Clooney die Klinke in die Hand. Das Lokal hat bis heute nichts von seinem zeitlosen Charme im Empire Stil eingebüsst und beherbergt jeden Abend lebenshungrige Nachtschwärmer, welche bei einem eisgekühlten Bellini auf das nächste Abenteuer warten.

Venezianisches Flair und feines Essen

Cipriani steht für venezianischen Life Style und für einfaches, elegantes gutes Essen. In der Harry’s Bar werden zur körperlichen Stärkung bis in die frühen Morgenstunden typische Bistrot Gerichte serviert. Das Rindfleisch Carpaccio und die Harry’s Pasta Gerichte sind mittlerweile legendäre Exportschlager und werden in allen Cipriani Restaurants angeboten. Einige dieser Klassiker lassen sich mit den Originalzutaten auch bequem zuhause nachkochen. Bestellen Sie ihre Favoriten und verzaubern Sie Ihre Gäste mit dem unverwechselbaren Charme der Lagunenstadt.

 

Tonic Water: Jetzt neu im Sortiment

Harry’s Indian Tonic Water: Kühle Frische für Gaumen und Geist
Die Aromatik dieses klassischen Indian Tonic ist von dem Duft von grünen Limetten, Zichorien und einem Hauch von Bitterorangen geprägt. Die raffinierte Balance von Bitterkeit und Frische wirkt vitalisierend und erzeugt ein lebendiges Gaumenerlebnis. Aus diesem Grund ist das Harry’s Tonic Water ein ideales Füllergetränk für Gin Tonic und weiteren Barklassiker.

 

Tonic Water Mediterraneo Eloise: Die China Weine der Belle Epoque
Das bekannteste Sodawasser der Welt diente den Briten in ihren Kolonien als Arzneimittel und Malaria Prophylaxe. Das bittere Chinin im Tonic wurde aus der Rinde des China-Baumes extrahiert und anfangs mit Sodawasser und Zitronensaft vermischt und mit Zucker gesüsst. Später wurde diesem Tonikum Gin beigemischt und damit der Gin-Tonic geboren.